Termine

 

Montag       13.06.16 um 18.00 Uhr

 

Eine Anmeldung unter Tel. 24390940 ist notwendig.

Die Detox - Therapie: ein Weg zur erfolgreichen Nikotinabstinenz

Raucherentwöhnung Behandlung, DETOX-N Berlin, Nonsmoking Spritze Dr. Mario Hensel

Zwei von drei Rauchern wären gerne für immer Nichtraucher, aber der Weg zu diesem Ziel erweist sich oftmals als schwierig und ist häufig mit Misserfolgen und Frustrationen verbunden.

Aus diesem Grund wird eine Reihe von Therapien zur Raucherentwöhnung angeboten, deren Ziel das schrittweise „Ausschleichen“ des Tabakkonsums ist. Dazu gehören beispielsweise die Nikotinersatztherapie (Pflaster, Kaugummi), verhaltenstherapeutische Ansätze, Akupunktur, Hypnose oder die Gabe einzelner Medikamente.

Das DETOX-N-Verfahren besteht aus der Gabe mehrerer Medikamente, die in der klinischen Praxis seit langem erfolgreich und mit einem hohen Sicherheitsstandard eingesetzt werden. Sie beeinflussen die Wechselwirkung des Nikotins mit den Nervenzellen und blockieren gleichzeitig Stressfaktoren. Damit wird der Zigarette innerhalb von wenigen Stunden das Suchtpotential genommen. Entwickelt wurde das DETOX-N-Verfahren von Prof. Dr. Dr. Wolfgang Kox, ehemaliger Chefarzt für Anästhesiologie an der Berliner Charité. Die DETOX-N-Therapie ist insbesondere für starke Raucher und für solche mit ausgeprägten Entzugserscheinungen geeignet, da die unangenehmen Symptome verhindert oder zumindest stark eingedämmt werden. Natürlich muss der Patient auch einen festen Willen haben, für immer mit dem Rauchen aufhören zu wollen und gleichzeitig bestimmte Verhaltensweisen ändern.

Zu einer erfolgreichen Raucherentwöhnung muss auch die Psyche trainiert werden. Der Patient muss lernen, Stress und Spannungszustände auf geeignete Weise - ohne Nikotin - abzubauen. Diesbezügliche Hilfe und Unterstützung erhält er bei der DETOX-N-Therapie im Rahmen von Gruppen- und Einzelgesprächen.